Vorbereitung der Deutschen Meisterschaft im Straßenradsport beginnt

Am Dienstag, dem 26. Januar 2016, findet die Auftaktveranstaltung für die Vorbereitung der Deutschen Meisterschaft im Straßenradsport 2017 statt. Neben Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig und Bürgermeister Philipp Rochold werden die beiden hiesigen Radsportvereine, der Polizeisportverein e.V. und der Radsportverein Chemnitz, auf deren Initiative die Deutsche Meisterschaft in Chemnitz zurückgeht, anwesend sein.

Zur Auftaktveranstaltung werden die Veranstaltungskonzeption und der Meilensteinplan vorgestellt.

Medienvertreter sind dazu herzlich eingeladen.

Zur Deutschen Straßenradmeisterschaft 2017:

Chemnitz steht für eine große Radsporttradition. Viele herausragende Sportler auf Bahn und Straße aus der Stadt und der Region haben für Deutschland Erfolge bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften erzielt.

Daran anknüpfend wird die Deutsche Meisterschaft im Straßenradsport auf besondere Initiative der Chemnitzer Radsportszene im Jahr 2017 in Chemnitz stattfinden. Die Stadt wird dieses Großsportereignis gemeinsam mit sportfachlicher Unterstützung des Chemnitzer Polizeisportvereins e. V. und des Radsportvereins Chemnitz e. V. ausrichten.

Nachdem der Schul- und Sportausschuss in seiner Sitzung am 9. September 2015 einstimmig die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft im Straßenradsport 2017 in Chemnitz beschlossen hat, liegt dazu ein eindeutiges kommunalpolitisches Votum  vor.

Der Vertrag zwischen der Stadt Chemnitz und dem BDR zur Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft 2017 wurde am 29. September 2015 unterschrieben. Demnach fungiert der BDR als Veranstalter und die Stadt Chemnitz als Ausrichter.