Fragen und Antworten zu Verkehrseinschränkungen

Zu den Verkehrsregelungen am Wochenende der Deutschen Meisterschaft werden den Organisatoren immer wieder gestellt. Die wichtigsten finden sich in der nachfolgenden Übersicht:

Was gesperrt ist – und was nicht

Wie erreiche ich das Gebiet innerhalb der Rennstrecke vom Samstag und Sonntag?

Zuerst: Das Gebiet innerhalb der Rennstrecke ist frei befahrbar, nur eben die Strecke nicht. Die Ein- und Ausfahrt in diese Fläche funktioniert zu jeder Zeit über den Südring und die Zschopauer Straße. Auch über den Südring aus Richtung Messe kommt man ohne Schleusen bis zur Carl-von-Ossietzky-Straße. Außerhalb der Sperrzeiten (Samstag bis 12.00 Uhr und ab ca. 21.00 Uhr, Sonntag bis 08.00 Uhr und ab ca. 19.00 Uhr) ist eine Erreichbarkeit des Zentrum uneingeschränkt möglich. Während der Sperrzeiten ist das Gebiet ausschließlich über die Schleusen erreichbar.

Sind im Inneren des Rundkurses alle Straßen normal befahrbar oder wird es dort auch Sperrungen geben?

Die Straßen innerhalb und außerhalb der Strecke sind befahrbar. Hier gibt es keine zusätzlichen Sperrungen (außer Hartmannstraße  Start- und Zielbereich zw. Kaßbergstraße und Schloßstraße, Sperrung von Donnerstag 22.06., 08.00 Uhr bis 25.06., 22.00 Uhr)

Schleusen: So kann man die Rennstrecke überqueren

Zu welchen Zeiten sind die Schleusen geöffnet?

Das lässt sich so einfach nicht beantworten. Aber mal ein Beispiel: Ein Ausreißer fährt zwei Minuten vor dem Hauptfeld, dann ist die Lücke sicher zu klein, um die Schleuse zu öffnen. Ist das Hauptfeld aber durch und dann wieder mehr Zeit bis der Ausreißer auf der nächsten Runde vorbeikommt, dann ist sicher Gelegenheit, die Straße für eine gewisse Zeit zum überqueren zu öffnen.

Letztlich entscheiden das Polizei und Ordner je nach Situation. Bitte unbedingt auf diese Anweisungen achten. Das dient der Sicherheit derer, die Queren – und der Sportler, die um den Meistertitel kämpfen. In jedem Fall gilt: etwas Wartezeit einplanen, wenn ihr die Schleusen nutzen wollt.

Ich bin jeden Tag beruflich durch meinen Lieferdienst unterwegs. Darf ich die Schleusen nutzen um in die Gebiete zu fahren?

Die Schleusen können genutzt werden, wenn der Rennverlauf dies z lässt. Das wird durch die Polizei geregelt.

Erreichbarkeit für Pflegedienste

Was ist mit den Pflegediensten die ihre Patienten anfahren müssen?

Alle Pflegedienste sind seit langem und umfassend über die Gegebenheiten in der Stadt am Wochenende der DM informiert worden. Sie waren zudem aufgerufen, besondere Pflegesituationen und „Notfälle“ zu melden. Wenn nötig, haben dazu Gespräche stattgefunden und wurden Lösungen gefunden.

Das Sozialamt der Stadt wird am kommenden Montag (19.06.) nochmals ganztätig dazu telefonisch beraten, wenn es dazu noch Fragen und Hinweise gibt. Die Telefonnummer veröffentlichen wir hier am Montagmorgen. (Allgemeiner Hinweis: Einfahrt in den Bereich der Rundstrecke von Samstag und Sonntag besteht immer über Südring/Zschopauer Straße. Die Schleusen können auch genutzt werden, dies ist aber vom Verlauf der Rennen abhängig.

Am Freitag Staugefahr!

Aufgrund der Sperrung der Chemnitztalstraße in Höhe Autobahnabfahrt Glösa (Richtung Chemnitztal) können am Freitag, den 23.06.17 zwischen 12 und 21 Uhr Stauerscheinungen nicht ausgeschlossen werden. Es wird um Beachtung gebeten, dass eine Fahrt Richtung Chemnitztal nicht möglich ist.

Die Fahrzeugführer, die auf der BAB 4 aus Richtung Dresden kommen, nutzen bitte die Autobahnabfahrt Ost.

Alternativ ist an der Abfahrt Glösa ein Linksabbiegen Richtung Stadtzentrum über die Chemnitztalstraße – Blankenauer Straße – August-Bebel-Straße – Dresdner Straße – Bahnhofstraße möglich. Vom Stadtzentrum kann über die Zwickauer Straße – Reichsstraße – Leipziger Straße zur BAB 4 AS Mitte gelangt werden.

Was muss ich als Zuschauer an der Strecke beachten?

Halten Sie Ihren Hund an der Leine, wenn der als Fan mit an der Strecke ist. Zusammenstöße können für Radsportler und Vierbeiner böse ausgehen. Gleiches gilt für Anwohner entlang der Strecken – achten Sie auf Ihre Hunde (Leine) und Katzen.