Informationen für Anwohner

Verkehrshinweise – Sonderfahrplan der CVAG – Informationen zu Schulen und Kitas am Freitag

Zur Absicherung der Wettbewerbe müssen Anwohner, Autofahrer und ÖPNV-Nutzer mit erheblichen Einschränkungen rechnen. Die 19,4 Kilometer lange Strecke betrifft die Straßen von Altmittweida über die Innenstadt bis hin zum Schösserholz. Start und Ziel der Rennen ist der Hartmannplatz. Die Rennstrecken zum Zeitfahren am Freitag und zum Straßenrennen am Samstag und Sonntag erfordern die Vollsperrung einiger Straßen.

 

Sperrzeiten und betroffene Strecken

Aufgrund des Umfangs der Sperrungen werden diese bereits zwei Stunden vor bzw. nach dem Rennen auf- und abgebaut. Daraus ergeben sich folgende Sperrzeiten:

Donnerstag, 22.06.2017

Die Hartmannstraße ist von Donnerstag 8 Uhr bis Sonntag ca. 22 Uhr wegen der Einrichtung des Start-Ziel-Bereiches zwischen Kaßbergstraße und Schloßstraße komplett gesperrt. Der ÖPNV verkehrt am Donnerstag jedoch noch planmäßig auf dieser Strecke.

Freitag, 23.06.2017

Chemnitz – Markersdorf:
12:00 bis 21:00 Uhr

Markersdorf – Altmittweida:
15:30 bis 21:00 Uhr

Das Zeitfahren der Frauen und Männer am Freitag umfasst folgende Strecke:

ab 12 Uhr: Schloßstraße – Georgstraße – Nordstraße – Schönherrstraße – Blankenburgstraße – Heinersdorfer Straße – Betriebsgelände ESC – Heinersdorfer Straße – Chemnitztalstraße –
weiter B107 – OL Auerswalde – OL Garnsdorf – OL Markersdorf – Wende U23/Frauen

ab 15.30 Uhr: OL Claußnitz – OL Altmittweida – Wende Männer
Frankenauer Straße – (gleiche Stecke zurück) – Hartmannstraße

DETAILANSICHT: Verlauf der Rennstrecke zum Zeitfahren am Freitag – Teil 1

DETAILANSICHT: Verlauf der Rennstrecke zum Zeitfahren am Freitag – Teil 2

 

Samstag und Sonntag, 24. und 25.06.2017

Samstag
Gesamte Strecke:
12:00 bis 21:00 Uhr

Sonntag
Gesamte Strecke:
08:00 bis 19:00 Uhr

Die Route betrifft die folgenden Straßen: Reichsstraße – Gustav-Freytag-Straße – Bernsdorfer Straße – Wartburgstraße – Reichenhainer Straße – Gornauer Straße – Zschopauer Straße (alt) – Hermersdorfer Straße – Adelsbergstraße – Olbersdorfer Straße – Augustusburger Straße – Brückenstraße – Theaterstraße – Hartmannstraße/Polizeidirektion

DETAILANSICHT: Übersichtsplan der Schleusen zum Straßenrennen am Samstag und Sonntag

Die am Samstag stattfindende Familien-Radtour wird von der Polizei abgesichert, damit sollen die Einschränkungen entlang der ausgewiesenen Profi-Strecke der Frauen so gering wie möglich gehalten werden. Für dringende Versorgungs- und Betriebsdienste finden ausschließlich am Samstag und Sonntag an ausgewählten Stellen Schleusungen statt:

Schleusen zeitweise geöffnet

Für den Individualverkehr sowie den ÖPNV werden zur Straßenrennstrecke Schleusen eingerichtet, die durch Polizeibeamte besetzt werden. Zu den eingerichteten Schleusen ist zwingend zu beachten, dass Querungen der Rennstrecke nur in Abhängigkeit des Rennverlaufes und nur über operative Regelungen durch die Polizei erfolgen. Private KFZ-Fahrer halten sich an die Anweisungen der Polizei, die vor Ort die Schleusungszeiten und die Ein- und Ausfahrten an wichtigen Knotenpunkten regelt. Dies gilt u.a. entlang der Reichsstraße, der Augustusburger Straße, der Kreuzung am Stefan-Heym Platz, ausgewählten Abschnitten der Gornauer Straße und der Auffahrt zum Südring von der Adelsbergstraße aus. Zudem gibt es weiträumige Umleitungen.

Übersicht zu Schleusungen im Individualverkehr (siehe Übersichtsplan):
Übersichtsplan der Schleusen zum Straßenrennen am Samstag und Sonntag

  • Reichsstraße/ Weststraße
  • Reichsstraße/ Zwickauer Straße
  • Reichsstraße/ Annaberger Straße/Gustav-Freytag-Straße
  • Bernsdorfer Straße/ Lutherstraße
  • Reichenhainer Straße/ Augsburger Straße/ Werner-Seelenbinder Straße
  • Adelsbergstraße/ Südring
  • Augustusburger Straße/ Zietenstraße/ Clausstraße
  • Augustusburger Straße/ Bahnhofstraße/ Brückenstraße

Temporär befahrbare Abschnitte:

  • Gornauer Straße/ Am Mühlberg
  • Gornauer Straße/ Am Stollen
  • Gornauer Straße/ An der Gemeindewiese/ Genossenschaftsweg
  • Augustusburger Straße/ Hainstraße/ Zieschestraße

Halteverbote beachten

Das Polizeirevier Chemnitz-Nordost an der Hartmannstraße wird weiterhin erreichbar sein. Zu beachten sind die Halteverbote, die im Voraus entlang der Rennstrecke aufgestellt werden. Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie auf der Internetseite www.dm-rad2017.de und zu polizeilichen Maßnahmen auf dem Twitter- und Facebook-Account der Polizei Chemnitz.

Sonderfahrplan der CVAG

Aufgrund dieses Ereignisses ist an diesem Wochenende mit Einschränkungen für das Verkehrsangebot der Chemnitzer Verkehrs-AG zu rechnen.

Informationen der CVAG zu Einschränkungen im Öffentlichen Nahverkehr

Schulen und Kitas an der Strecke

Am 23. Juni haben wegen der Deutschen Meisterschaften die Kitas Draisdorfer Straße 15 und Schönherrstraße 2a geschlossen. Kinder werden an dem Tag in den Kitas Waisenstraße 3, Moritzstraße 33 bzw. Wiesenstraße 1 betreut. Hortkinder der Grundschulen werden nach Unterrichtsende in den jeweiligen Horten betreut.

In den Chemnitzer Schulen wird der Unterricht – am letzten Schultag des Schuljahres die Zeugnisausgabe – bis 9 Uhr beendet sein. Die anschließende Betreuung der Grundschüler in den Horten ist selbstredend gesichert.

Die Schulen und Kitas sind bereits langfristig vorher über die Regelungen informiert worden.

Infotelefon bei Fragen rund um die DM Rad

Für alle Fragen rund um die Deutschen Meisterschaften, Rennzeiten, Streckensperrungen oder andere Fragen ist am Rennwochenende ist das Infotelefon des Organisationsbüros geschalten: 0371/488 52 33. Zudem finden sich ständig aktualisierte Hinweise in den sozialen Medien der Stadt Chemnitz.

  • twitter.com/stadt_chemnitz
  • facebook.com/dmrad2017/

Noch Fragen?

Häufig gestellte Fragen werden hier beantwortet.